IPC-A-610 Kurs für Trainer (CIT) vom 19.09 - 23.09.2022

CHF 5'480.00
Exkl. 0% MwSt., exkl. Versandkosten

8 an Lager

SKU
MET-IPC610CIT0222
  • ab 2 zu je CHF 5'310.00 und Sie sparen 3%
Exkl. 0% MwSt., exkl. Versandkosten

IPC-A-610 Kurs für Trainer (CIT)
Abnahmekriterien für elektronische Baugruppen

Dieser Kurs vermittelt die Kriterien für die Akzeptierbarkeit bzw. die Rückweiskriterien für elektronische Baugruppen entsprechend dem amerikanischen Standard IPC-A-610. In diesem Kurs wird der Trainer/die Trainerin (CIT) im Umgang mit dem Standard, den Ausbildungsinhalten für das Fachpersonal, dem Ausbildungskonzept der IPC und den Lehrmethoden unterwiesen. Der Trainer/die Trainerin erhält nach bestandener Prüfung die Lehrbefähigung für das Fachpersonal. Mit dem CIT-Zertifikat können IPC-Unterlagen für das CIS-Training erworben werden. Keine praktischen Übungen.

Zielgruppe: Mitarbeitende im Weiterbildungsbereich, Entwickler, Baugruppendesigner, QS-Ingenieure, Prozessingenieure, Meister, Vorarbeiter, Fertigungspersonal

Voraussetzungen:  Mehrjährige Erfahrung in der Elektronik-Fertigungstechnik von Vorteil. Wir empfehlen vorgängig den Besuch eines Grundkurses und des Aufbaukurses Handlöten
Der Teilnehmer hat seine aktuelle E-Mail Adresse und sein IPC-Passwort zu Beginn des Kurses mitzubringen.
Es gelten die Bestimmungen von IPC: (pdf)

Kurszeiten / Dauer:  5 Tage (9:00 – 11:45 / 12:45 – 17:30 Uhr)

Pausen:  je 1 Pause à 10 Minuten vormittags und nachmittags, Pausengetränke (Wasser, Tee, Kaffee) stehen zur Verfügung

Verpflegung:  Mittagsmenü inkl. Getränke ist im Preis enthalten. Am Prüfungstag Sandwiches und Getränke.

Anmeldeschluss:  6 Wochen vor Kursbeginn (Vorgaben IPC)